1. Rostocker Tag der Männergesundheit 2017

Veröffentlichungsdatum | 27. Juli 2017 | Udo Walter

Aktualisierung: 27. Juli 2017

  1. Rostocker Tag der Männergesundheit 07.10.2017

      Ort: Hörsaal  Chirurgie Campus Schillingallee

 

09:00 – 09:30 Uhr      Begrüßung / Grußworte

Prof. Dr. Oliver Hakenberg (Direktor Universitätsmedizin Rostock,   Urologische Klinik und Poliklinik)

Steffen Bockhahn (Senator für Jugend, Soziales, Gesundheit, Schule    und Sport der Hansestadt Rostock)

Jan Holze (Geschäftsführer der Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement in Mecklenburg-Vorpommern)

 

 09:30 – 10:30 Uhr      Nervenschonende Operationsmethoden bei Prostata und Blase

                                   Prof. Dr. med. Hakenberg

                                   Vortrag – anschließend Frage – Antwort

10:30 – 10:45 Uhr       Pause

 

10:45 – 11:45:Uhr      Arzt-Patient im Dialog / Informierte Entscheidungen  /  Umfassende Information über Vorsorge/

Diagnostik /  Alternativen sollten aufgezeigt werden /  Partizipative Entscheidungsfindung                                               

    Prof. Dr. Peter Kropp         Direktor des Instituts für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie – Universitätsmedizin Rostock

                                  Vortrag – anschließend Frage – Antwort

 

11:45 – 13:00 Uhr      Mittagspause  Zeit für Gespräche

 

13:00 – 13:30 Uhr       Der Mann und seine Krankheiten                                                       Eine kabarettistische Betrachtung

 

13:30 – 13:45 Uhr       Pause

 

13:45 – 14:45 Uhr       Vortrag: Erektionsstörungen und Inkontinenz                                       PD Dr. med. C. Protzel                                                                            

                                  Vortrag – anschließend Frage – Antwort

14:45 – 15:00 Uhr       Pause

 

15:00 – 15:45 Uhr      Alternative Medizin an der Uni Rostock            Prof. Dr. med. Karin Kraft                                                                             Lehrstuhl für Naturheilkunde Zentrum für Innere Medizin 

Anschließend Frage – Antwort     

 

15:45 – 16:30             Beckenbodentraining mittels Bio Feedback

                                   Andere Methoden zum Inkontinenz – Training

                                   Frau A. Wojaczyk / MTR – Rostock

 

                                   Vortrag – anschließend Frage – Antwort                                  

 

Veranstalter:

Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Rostock & Umgebung

In Zusammenarbeit mit: Universitätsmedizin Rostock, Urologische Klinik und Poliklinik