Blasenkrebs-Risiko-Check + Vortrag „SEX nach Blasenkrebs“

Veröffentlichungsdatum | 13. August 2019 | Franz Hagenmaier

Aktualisierung: 23. August 2019


Blasenkrebs-Risiko-Check am Samstag 17. August 2019 auf der Selbsthilfe-MEILE in Bad Nauheim

Auf der Selbsthilfe-MEILE der Selbsthilfe-Kontaktstelle des Wetteraukreises kann am Infostand der Blasenkrebs-Selbsthilfegruppe ein kostenloser Blasenkrebs-Risiko-Check durchgeführt werden.
Von 10 bis 15 Uhr am 17. 8. informieren wir und viele andere Ehrenamtliche, auf der Kiespromenade unter den Linden zwischen Parkstraße und Kurpark Bad Nauheim, über unsere Aktivitäten und die Gruppenarbeit.

Unser Infostand fiel diesmal besonders auf durch die orangefarbene Plane auf dem Boden auf welcher der Text visualisiert war: “Lieber ein Beutel am Bauch als einen Zettel am Zeh”. Der Hingucker ließ manchen Passanten verdutzt innehalten und einige Gespräche beginnen:


Vortrag „SEX nach Blasenkrebs“ am Mittwoch, 21. August 2019 in der Kurpark-Klinik Bad Nauheim.

Die Blasenkrebs-Selbsthilfegruppe Wetterau lädt für den darauffolgenden Mittwoch zum Vortrag des Chefarztes der Urologie der Kurpark-Klinik, PD Dr. med. Winfried Vahlensieck, zum Thema „Sexuelle Funktionsstörungen nach Harnblasenentfernung beim Mann“, ein. Der Vortrag findet im Rahmen der monatlichen Gruppenstunde – immer am 3. Mittwoch im Monat – in der Kurpark-Klinik in Bad Nauheim statt. Im Anschluss steht der Referent für Fragen, und die Mitglieder der Blasenkrebs-Selbsthilfegruppe zum Erfahrungsaustausch zur Verfügung. Gäste sind herzlich willkommen. Beginn 18 Uhr Kurpark-Klinik, 61231 Bad Nauheim, Kurstraße 41-45, Raum “Taunus”.

Bild Vortrag Dr. Vahlensieck