Blasenkrebs-SHG-Treffen in Frankfurt am Main

Veröffentlichungsdatum | 1. August 2017 | Franz Hagenmaier

Aktualisierung: 1. August 2017

Das nächste Blasenkrebs-SHG-Treffen der Blasenkrebs-SHG Frankfurt findet trotz Sommerferien am Dienstag den 15. August 2017 wie jeden 3. Dienstag im Monat von 18 Uhr bis ca. 20 Uhr in der Uniklinik Frankfurt statt.

Hintergrundinformationen

sind aus beigefügten Fotos zu ersehen, die ich hier kurz in einer Bildergeschichte erläutern möchte:

Im Mittelpunkt unserer Gesprächsrunde beim Blasenkrebs-SHG-Treffen steht natürlich die Harnblase. Die Einen haben sie noch aufgrund ihres oberflächlichen Blasentumors. Bei den Anderen musste die Blase entfernt werden, sie haben eine von vier möglichen, künstlichen Harnableitungen. Die Gespräche sind immer interessant, lehrreich und tun gut. Blasenkrebs ist aber nicht immer nur das Gesprächsthema.

Trotzdem sind manchmal nur vier Stühle besetzt. Obwohl die die Uniklinik im Haus viel Werbung für uns macht und uns sehr unterstützt. Bei über 28.000 Neuerkrankungen im Jahr könnte der Zulauf in Frankfurt besser sein.

Deshalb verweist die Selbsthilfe-Kontaktstelle Frankfurt auch auf unsere Blasenkrebs-SHG. Sie veröffentlicht regelmäßig dass wir noch Mitstreiter suchen und gibt meine Kontaktdaten bekannt:

 

So hoffen wir, dass auch am nächsten Dienstag beim Blasenkrebs-SHG-Treffen wieder gute Gespräche zustande kommen. Ein Haupthema werden neue Formen der Therapie des oberflächlichen Harnblasenkarzinoms sein. Siehe auch www.shgbh.de/…/nachrichten/intravesikale-mikrowellen-hyperthermie-mitomycin-chemotherapie.html

Dabei können Sie mit Sicherheit auch Dinge hören, die man sonst nicht erfährt.