Ein erfolgreiches erstes Jahr

Veröffentlichungsdatum | 12. Februar 2019 | Franz Hagenmaier

Aktualisierung: 13. Februar 2019

In einem Bericht der Heppenheimer Tageszeitung zieht die junge Selbsthilfegruppe Bilanz über die Treffen des vergangenen Jahres und kündigt für Mittwoch 13. Februar 2019 einen Vortrag von Herrn Professor Dr. Michel von der Urologischen Abteilung der Uniklinik Mannheim an, zum Thema Blasenkrebs und dessen Behandlungsmöglichkeiten.

In 2018 hielt der Facharzt für Urologie, Mathias Philip Ikinger, einen Fachvortrag über Prostatakrebs und Therapiemöglichkeiten.

In den folgenden Monaten referierte Diplom-Sozialpädagogin Maritta Eckert-Geiß zum Thema Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht.

Bei einem der nächsten Gruppentreffen berichtete die Physiotherapeutin Anne Fellmann über ihre Tätigkeit in der Krankengymnastik und die unterstützende Wirkung von Sport bei Krebserkrankungen.

Gut besucht war auch das Referat der Ernährungsberaterin Paola Fuchs über gesunde Ernährung im Alltag und insbesondere bei Krankheiten.

Ein geselliges Sommerfest und eine stimmungsvolle Weihnachtsfeier rundeten die abwechslungsreichen monatlichen Treffen, immer am 4. Mittwoch um 19 Uhr im Haus der Begegnung ab.

Vortrag Prof. Michel

Vortrag am 13.2.2019 Professor Dr. Michel Uniklinik Mannheim (Foto: Klaus Rikl)