Informationsblatt, Impfberechtigung und Atteste

Am 8. Februar traten die Änderungen in der  Coronavirus-Impfverordnung  (CoronaImpfV) in Kraft. Darin ist auch enthalten, welcher Personenkreis der Prioritätsgruppe 2 schon jetzt eine Impfung erhalten kann. In einigen Fällen ist hierzu ein ärztliches Attest notwendig. Die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG) hat hierzu einige hilfreiche Informationen zusammengestellt, die eine schnelle Orientierung zum Thema „Impfberechtigung und Atteste“ ermöglichen sollen. Enthalten ist auch ein Vordruck, der das Ausstellen entsprechender Atteste erleichtern soll.

Das Informationsblatt der DKG finden Sie unter www.krebsgesellschaft.de .

Eine Vorlage für ein Attest finden Sie ebenfalls auf den Seiten der Deutschen Krebsgesellschaft www.krebsgesellschaft.de.

Neuesten Beiträge

Unterschätzter Krebsrisikofaktor Alkohol

Nationale Krebspräventionswoche 2022: Politik muss handeln – jetzt! Deutsche Krebshilfe / Presse-Information – 12.09.2022 Bonn, Heidelberg, Berlin – Alkoholkonsum zählt zu den wichtigen vermeidbaren Krebsrisikofaktoren. Jedes Jahr gehen in Deutschland etwa 20.000...

ShB auf der INKLUSIVA in Mainz

Die Inklusion, so der Veranstalter der INKLUSIVA, ist die Mission. Diese zeigt, wo wir uns auf dem Weg hin zu einer inklusiven Gesellschaft befinden und was noch vor uns liegt. Sie macht gute Beispiele in allen Lebensbereichen sichtbar und den Inklusionsgedanken greifbar.

1. Nationale Konferenz Patienten als Partner der Krebsforschung

Vom 30. September bis 2. Oktober 2022 findet diese Konferenz erstmals statt. Das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg führt die Konfernenz  durch - gemeinsam mit weiteren Akteuren und Initiativen wie dem „Haus der Krebs‐Selbsthilfe BV e.V.“ . Jedes...