Juni 2020 die zweite

Veröffentlichungsdatum | 26. Juni 2020 | Udo Walter

Aktualisierung: 26. Juni 2020

Die Vorgaben wurden eingehalten Die Begrüßung mit dem MindestabstandJuni 2020

 

In Abstimmung mit Andrea Schulz von der Kontakt-und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen(KISS) in Gägelow und unter Einhaltung strengster Hygienemaßnahmen traf sich am 25.06.2020 unsere Gruppe in den angestammten Räumen.

Jeder von uns freute sich über das Wiedersehen und es gab jede Menge zu erzählen. Schnell haben alle gemerkt wie uns diese monatlichen Treffen gefehlt haben. Es wurde geschnattert und gescherzt. Sehr schön war aber auch, dass sich zwei Blasenkrebsbetroffene eingefunden haben, um mal zu schauen was bei uns so „abgeht“. Jeder einzelne von uns hat sich vorgestellt um seine Erfahrungen im Umgang mit der Diagnose Blasenkrebs an die „Neuen“  Karin und Manfred weiterzugeben. Viele Fragen, Unsicherheiten und Hemmnisse konnten geklärt und aus dem Weg geräumt werden.

Ich glaube wir alle konnten aber auch rüberbringen das das Leben mit der Diagnose Blasenkrebs in vollen Zügen genossen werden kann. Wichtig ist die persönliche Einstellung und der Mut mit dieser Krankheit ein erfülltes Leben führen zu können!!

Wir hatten den Eindruck es hat beiden bei uns gut gefallen und wir konnten vermitteln, in unserer Gruppe kommt Spaß und lachen auf keinen Fall zu kurz. Hoffentlich entschließen sie sich bei uns mitzumachen. Manfred steht in der nächsten Woche noch eine große OP bevor, wir wünschen viel Kraft und alle guten Wünsche begleiten dich.

Für Juli ist Bernd wieder im Gespräch mit dem Erdbeerhof Glantz, uns interessiert doch wieder- was gibt es zu berichten während Corona.

Eventueller Termin 13.07.2020 8:00Uhr auf dem Erdbeerhof.

H. Studnitz