Öffentlichkeitsarbeit auf Urologen-Kongress in Frankfurt (SWDGU)

Veröffentlichungsdatum | 26. Juni 2017 | Franz Hagenmaier

Aktualisierung: 27. Juni 2017

Am 22. und 23. Juni 2017 hatten Mitglieder der Selbsthilfegruppe Blasenkrebs Hessen die Möglichkeit, am Infostand des ShB auf der Jahrestagung der Südwestdeutschen Gesellschaft für Urologie (SWGDU), die Selbsthilfegruppen Blasenkrebs dem Fachpublikum vorzustellen.
 
Mit Peter Schröder, dem im ShB zuständigen Fachgruppenleiter zur Gründung neuer SHG konnte der Landesbeauftragte des ShB für Hessen Franz Hagenmaier mit Frau Therese Jaglarz und Herrn PD Dr. med. Ludwig Faupel von der Blasenkrebs-SHG Wetterau, sehr interessante Gespräche führen. Hochrangige Klinikärzte, niedergelassene Urologen/innen und Pfleger/innen besuchten den Stand. Viele neue Kontakte konnten geknüpft werden. Die Fachinformation bei medizinischen Vorträgen und industriellen Ausstellern wurde ebenfalls genutzt. Über diese Informationen erhielten wir Einblicke in neue Behandlungsmöglichkeiten von Blasenkrebs-Patienten. Vorhandenes Wissen konnte vertieft werden. Die Gespräche untereinander gaben neue Impulse für die Gruppenarbeit. Alle Beteiligten waren sich einig, dass sich ihr Engagement für die Selbsthilfe und jeden persönlich gelohnt hat. Sicher konnten wir auch einige Ärzte und Pflegerinnen motivieren, ihren Patienten die Gesprächen mit Gleichbetroffenen in den Gruppentreffen zu empfehlen. Termine siehe hier 

Zum Anschauen der Bilder klicken Sie bitte auf das linke Bild. Im vergrößerten Foto dann am rechten Rand zum nächsten Foto klicken.

.