Piraten ahoi !

Veröffentlichungsdatum | 18. Juli 2019 | Udo Walter

Aktualisierung: 18. Juli 2019

 

Am 17.07.2019 war es wieder soweit, unsere Gruppe traf sich wie gewohnt in Gägelow beim KISS. An diesem Tag hatten wir ganz viel zu besprechen und am Abend der Besuch im Piraten Open Air Theater Grevesmühlen.

Doch zuerst zu unserer Gruppenstunde, wie immer mit leckerem Kuchen und Kaffee zur Stärkung. Im Anschluss wurden die nächsten Veranstaltungen abgesprochen, ganz wichtig dabei die Vorbereitung der Gruppenstunde für den Oktober,  denn da begehen wir unser 4 jähriges Bestehen. Der Ablauf wurde grob geplant. Wer wird eingeladen? Wer übernimmt welche Aufgabe? Jeder von uns brachte Vorschläge und Ideen ein so dass man getrost sagen konnte – die Vorbereitung läuft!

Um 17:30Uhr ging es mit unserem Tagesprogramm weiter. Wir trafen uns am Piraten Open Air Theater in Grevesmühlen. Doch bevor es zur Vorstellung ging wurde in der Gaststätte „Zur Schatzinsel“, im Übrigen die einzige Piratenkaschemme Deutschlands, gegessen. Die Atmosphäre verzauberte und das Essen war lecker.

Pünktlich um 19:30Uhr begann die Vorstellung. Eine dunkle Stimme sagte “Wir schreiben das Jahr des Herren 1697!!!!“ das Spektakel begann.

Die Rückeroberung des Schiffes Walruß ließ Capt`Joschua Flint einmal mehr zum Schrecken der Karibik aufsteigen. Die Welt hatte sich in kürzester Zeit verändert. Spanien und England schlossen Frieden. Für alle gab es nur noch ein Feindbild „Die Piraten“. In aufregenden Kämpfen wurden Kolonien von den Engländern besetzt. Flints Reichtümer wechselten wieder einmal den Besitzer und die Piraten konnten nichts dagegen tun. Viele gute Männer mussten die Flucht ergreifen. Der Kampf war aussichtslos. Aber da waren noch die Inseln der Grace Bay. Flint lief daher mit der „Walruß“ die Hawk-Nest Bay auf Grand Turk an und präsentierte seiner Crew einen verwegenen Plan, einen Plan so abwegig wie genial-eben  „Unter falscher Flagge“.

Die Show war sehr aufwendig inszeniert im Bereich Action Theater mit unzähligen Spezialeffekten, echten Vorderladerwaffen und Kanonen, waghalsigen Fechtkämpfen und einer fesselnde Story um Macht und Gold.

Es hat ganz viel Spaß gemacht und alle fanden, es war ein gelungener Abend.

 

Ahoi bis zum nächsten Treffen.

Die Blasenkrebs Selbsthilfegruppe Wismar