Treffen im Café Franz Ferdinand

Veröffentlichungsdatum | 9. Oktober 2020 | Christel Battling

Aktualisierung: 9. Oktober 2020

Am 22.09.2020 traf sich die Selbsthilfegruppe Blasenkrebs zum ersten Mal nach dem Corona Lockdown Ende März im Restaurant Franz Ferdinand in Bochum.

Wir waren 25 Personen und haben es sehr genossen, uns nach langer Zeit endlich wieder zu sehen. Selbstverständlich war die Einhaltung der Hygienevorschriften im Café für uns obligatorisch. Bei Kaffee und Kuchen herrschte eine gute und aufgelockerte Stimmung. Alle freuten sich sehr, sich endlich wieder zu sehen und sich austauschen zu können. Bei angeregter Unterhaltung verging die Zeit wie im Fluge. Besonders gefreut habe ich mich, dass Herr Schröder vom ShB, der für Gruppengründungen zuständig ist, unsere Gruppe besucht hat.

Wir hoffen, uns im nächsten Monat in den Augusta Kliniken Bochum wiedersehen zu dürfen, wenn die Coronazahlen nicht zu stark steigen.