1. Preis an den Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e.V. für Öffentlichkeitsarbeit

Veröffentlichungsdatum | 8. April 2018 | Franz Hagenmaier

Aktualisierung: 11. April 2018

Im Rahmen des Patiententags zum 124. Internistenkongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) am Samstag, 7. April 2018, wurde im Festsaal des Rathauses Wiesbaden der Förderpreis für Selbsthilfegruppen 2018 von der Marion und Bernd Wegener Stiftung verliehen. Grund: herausragende Leistungen und Ideen – der 1. Preis an den Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e.V. für Öffentlichkeitsarbeit. Unter über 100 Internetsites hatte eine Jury nach überzeugenden Internetauftritten mit hervorragenden Kommunikationsmöglichkeiten sowie Hilfestellungen für Betroffene gesucht. danach wurden je 2 Regionale und 2 Bundesweite SHG ausgewählt. Aufgrund der Kriterien

  • Übersichtliche Präsentation aller Leistungsangebote
  • Intensive Nutzung zur Teilnahme wichtiger Veranstaltungen
  • Hervorragende Kooperationen mit wichtigen Partnern
  • Hohe Dichte von aktiven SHG im gesamten Bundesgebiet

wurde der 1. Preis an den Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e.V. für Öffentlichkeitsarbeit verliehen. Aufbau, Pflege, Weiterentwicklung und stetiges Vorantreiben der ShB-Internetseiten obliegen maßgeblich der Selbsthilfegruppe Blasenkrebs Hessen unter meiner Federführung als Leiter der Fachgruppe Internet. Es war deshalb für mich eine große Ehre, selbst den Preis von Herrn Dr. Wegener entgegen nehmen zu dürfen:
Pokal 1. Preis an den Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs

Auch von dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten. Vor allem an die Marion und Bernd Wegener Stiftung, die uns bereits 2016 für die Veröffentlichung der ShB-Fallzahlentabelle ausgezeichnet hatte (siehe hier). Alle 3 Laudatoren, Herr Dr. Wegener und der Oberbürgermeister der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden, Herr Sven Gerich, sowie der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin, Herr Prof. Dr. med. Cornel Sieber, stellten in ihren Reden den großen Nutzen und die enge Kooperation mit medizinischen Selbsthilfegruppen in den Vordergrund.

Vor der Preisverleihung gab es im Informations-Forum “Bösartige Erkrankungen der ableitenden Harnwege” drei Vorträge. Als Landesbeauftragter des ShB Hessen referierte ich über Hilfestellungen der Blasenkrebs-SHG: “Warum zur Selbsthilfegruppe (Blasenkrebs) gehen?

Prospekt 1. Preis an den Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs


Blasenkrebs-SHG-Wiesbaden

Die gesamte Veranstaltung einschließlich unseres Informationsstandes im Erdgeschoss des Rathauses wurde von zahlreichen Mitgliedern der örtlichen Selbsthilfegruppe besucht.
Vielen Dank für das große Interesse und die lobenden Worte.
Fotos und Berichte zu den Vorträgen siehe dort.
Fotos vom Festakt:
Urkunde 1. Preis an den Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs

 

Laudatio OB Sven Gerich 1. Preis an den Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs

Laudatio OB Sven Gerich

Laudatio Dr. Wegener 1. Preis an den Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs

Laudatio Dr. Wegener

Vergabekriterien 1. Preis an den Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs

Vergabekriterien der Jury für 1. Preis

Dankesrede Franz Hagenmaier 1. Preis an den Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs

Dankesrede von Franz Hagenmaier (am Pult stehend), v.l.n.r.: Prof. Cornel Sieber – Kongress-Präsident, Sven Gerich – Oberbürgermeister Stadt Wiesbaden, Johanna Werner – Gesundheitsamt Wiesbaden, Dr. Norbert Schütz – DGIM, Dr. Bernd Wegener – Wegener Stiftung

Preisverleihung-SHGBH 1. Preis an den Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs

Ehrung Blasenkrebs-Selbsthilfe (v.l.n.r.: Johanna Werner – Gesundheitsamt Wiesbaden, Dr. Norbert Schütz – DGIM, Sven Gerich – Oberbürgermeister Stadt Wiesbaden, Franz Hagenmaier, Bärbel Springer – SHG Blasenkrebs Wiesbaden, Prof. Cornel Sieber – Kongress-Präsident, Dr. Bernd Wegener – Wegener Stiftung)

2018-Preisträger-und-Jurymitglieder

Alle Preisträger und Jurymitglieder (© der letzten 3 Fotos: www.alexandersell.de)

 


Hier sehen Sie den Auszug aus der Präsentation der Marion und Bernd Wegener Stiftung zur
Verleihung Förderpreis SHGBH