SHGBH erzielt 2. Platz beim Förderpreis für SHG

Veröffentlichungsdatum | 4. April 2016 | Franz Hagenmaier

Aktualisierung: 13. Juni 2016

Auf dem Patiententag in Wiesbaden wurden am 2. April 2016 die Förderpreise für interessante Öffentlichkeitswirksame Aktionen von Selbsthilfegruppen aus dem Bereich Gesundheit vergeben. Die Marion und Bernd Wegener Stiftung, Mainz, vergab zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) und der Stadt Wiesbaden Preisgelder für außergewöhnliche Aktivitäten in 2015 an SHG.

Der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Wiesbaden als Schirmherr der Veranstaltung, Sven Gerich, stellte in seinem Einführungsvortrag im Rahmen des Informations-Forums im Großen Festsaal des Rathauses die Selbsthilfe als anerkannte wichtige 4. Säule im Gesundheitswesen dar. Danach hielt Prof. Dr. Christian H. Schäfer den Vortrag “Selbstbestimmung älterer Menschen bei angemessener Arzneimitteltherapie”. Im Festvortrag sprach Dr. Dr. Eugen Drewermann, Theologe und Psychoanalytiker, zum Thema “Maßvolle Medizin – Selbstbestimmte Medizin im Alter” mit philosophischen Betrachtungen des Alterns und von ihm gewünschten Änderungen hinsichtlich des Betäubungsmittelgesetzes sehr bewegend von einem selbstbestimmten Lebensende.
Im Anschluss an die Vorträge verlieh Herr Dr. Bernd Wegener die von seiner Stiftung verliehenen Preise.

 

Den 2. Preis für Regionale SHG erhielt die Blasenkrebs Selbsthilfegruppe Hessen für die

 

“Außergewöhnliche Aktivität durch Erstellung und Bekanntmachung der Fallzahlen-Vergleichstabelle zum Thema Harnblasentumor im Internet.”

 

Wir sind dankbar, dass die durch Claus Hofmann für Thüringen begonnene Transparenzmachung der öffentlichen Fallzahlen urologischer Kliniken/Abteilungen nun auch in Hessen große Zustimmung erzielt und mit diesem Preis gewürdigt wurde.
Auf der Seite Fallzahlen Blasenkrebs in den hessischen Kliniken können Sie Näheres über die prämierte Veröffentlichung erfahren.
Die folgenden Bilder geben einen Eindruck von der Preisverleihung:

 

2016-Foerderpreis-SHGBH-0012016-Foerderpreis-SHGBH-0022016-Foerderpreis-SHGBH-0032016-Foerderpreis-SHGBH-0042016-Foerderpreis-SHGBH-0052016-Foerderpreis-SHGBH-0062016-Foerderpreis-SHGBH-007-Urkunde2016-Foerderpreis-SHGBH-008-Pokal2016-Foerderpreis-SHGBH-0092016-Foerderpreis-SHGBH-0102016-Foerderpreis-SHGBH-0112016-Foerderpreis-SHGBH-012

 

Bei der Ehrung von links nach rechts: Dr. Norbert Schütz von Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM), Marion Wegener, Johanna Werner vom Gesundheitsamt Wiesbaden, Franz Hagenmaier, Axel Imholz Gesundheitsdezernent Stadt Wiesbaden, Bärbel Springer, Werner Schmachtenberg, Claus Hofmann, Dr. Bernd Wegener.

 

Vielen Dank auch an dieser Stelle nochmals an Familie Wegener für ihre Stiftungs-Initiative zur Marion und Bernd Wegener Stiftung und an die Jury für unsere Auszeichnung, Danke!

 

 

Verleihung Förderpreis für SHG 2016

 

 

Was die Presse über die Preisverleihung schreibt lesen Sie hier.