Nationale Krebspräventionswoche 13.-17. September

Veröffentlichungsdatum | 13. September 2021 | Corinna Busch

Aktualisierung: 13. September 2021

Experten schätzen, dass rund 40 Prozent aller Krebserkrankungen durch eine gesunde Lebensweise vermieden werden könnten. Um dieses Potenzial weiter zu nutzen, riefen die Deutsche Krebshilfe und das Deutsche Krebsforschungszentrum Heidelberg die erste Nationale Krebspräventionswoche aus. Sie findet jährlich im September statt. Ab diesem Jahr ist auch die Deutsche Krebsgesellschaft daran beteiligt. Die Vision der Initiative: Krebs soll gar nicht erst entstehen.

Unter dem Motto “Pikst kurz, schützt lang – Mach dich stark gegen Krebs!” geht es vom 13. bis 17. September um das Thema “Impfen gegen Krebs”. Denn tatsächlich gibt es Impfungen für Kinder, die das Risiko für bestimmte Krebsarten im Erwachsenenalter senken.
Anlässlich der Krebspräventionswoche informieren zwei interaktive Mitmachstationen in Dortmund und Mannheim über Impfungen gegen Krebs.

Entdecken Sie diese und weitere Krebspräventionsthemen unter www.krebshilfe.de