Patientensicherheit in Deutschland stärken

Veröffentlichungsdatum | 24. März 2016 | Bettina Lange

Aktualisierung: 24. März 2016

Im deutschen Gesundheitswesen findet das Thema Patientensicherheit große Beachtung. Patientinnen und Patienten erwarten zu Recht, dass sie gut und sicher versorgt werden – das BMG fördert dies mit gesetzlichen Qualitätsvorgaben. Gleichzeitig ist eine gute Fehlerkultur unerlässlich. Krankenhäuser sind deshalb verpflichtet, Beschwerden von Patienten auszuwerten, Risiken und Fehler in der Behandlung aufzuarbeiten. Nur so können Fehlerquellen beseitigt werden.
Quelle: GP_aktuell Nr. 03/2016 vom 18. März 2016 vom Bundesministerium für Gesundheit
 
Der Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e.V. unterstützt diese Forderung. Weitere Informationen bietet folgende Homepage:
http://bpaq.de/Patientensicherheit