Treffen der Gruppe

Unsere Treffen finden in der Regel am
1. Samstag im Monat von 14:00 – 16:00 Uhr statt

Wir laden Betroffene sowie ihre Angehörigen zum ungezwungenen Austausch ein. Es bedarf hierzu keiner expliziten Anmeldung. Einfach vorbeikommen! Eine vorherige (telefonische) Kontaktaufnahme ist aber selbstverständlich gerne möglich. Bitte nutzen Sie hierfür die Kontaktmöglichkeiten der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland (KISS), die Anfragen direkt an uns weiterleitet:
Telefon: 0681 9602130
Mobil: 0159 01711163
E-Mail: kontakt@selbsthilfe-saar.de

Nächstes Treffen am 2. März 2024 ab 14:00 Uhr

Da wir die Räumlichkeiten bei der KISS samstags leider nicht mehr nutzen können, sind wir auf die andere Saarseite ausgewichen und treffen uns nun in den Räumlichkeiten der VHS, gegenüber vom Saarbrücker Schloss:

Volkshochschule Saarbrücken
Altes Rathaus
Schlossplatz 1-2
66119 Saarbrücken

https://www.vhs-saarbruecken.de/

Wir treffen uns normalerweise in Raum 6 im Erdgeschoss — mit wunderschönem Blick auf das Schloss. Die aktuelle Raumnummer ist zusätzlich im Foyer an einem Bildschirm ausgewiesen. Ein barrierefreier Zugang zum VHS-Gebäude ist von Seite Vorstadtstraße aus möglich, Toiletten befinden sich direkt gegenüber unseres Raums.

Anreise mit dem Bus

Die nächste Haltestelle ist „Schlossplatz“ in der Talstraße. Sie wird von den Linien 105, 108 und 121 bedient. Die Fahrzeit vom Hauptbahnhof hierher beträgt mit Linie 105 weniger als 10 min.

Anreise mit dem PKW

Die Parkmöglichkeiten rund um die VHS sind leider recht begrenzt. Einige gebührenpflichtige Parkplätze finden sich unterhalb der Schlosskirche auf einem öffentlichen Parkplatz. Wenige hundert Meter weiter in der Talstraße 38 befindet sich das Q-Park am Schloss, ein Parkhaus mit über 400 Parkplätzen (inkl. drei Behindertenparkplätzen). Der Fußweg zur VHS beträgt ca. 5 min. Die Einhaltung von Tempo 30 in der Talstraße wird übrigens durch stationäre Blitzer überwacht! 

Neuesten Beiträge

Heute, Sa. 24.2.24 – Krebsaktionstag in Berlin

Deutscher Krebskongress in Berlin: Heute findet der Krebsaktionstag 2024 für Betroffene, Angehörige und Interessierte kostenfrei im CityCube, Kongresscenter, in Berlin statt. Unsere Experten am ShB-Stand freuen sich sehr auf Begegnungen, Austausch und Informationen, 9 bis 17 Uhr, Halle A4i, Ergeschoss.

Krebskongress in Berlin 2024 – Der ShB vor Ort

Aus dem Forschungslabor ans Krankenbett – bis ein Krebserkrankter mit einem neuen Medikament behandelt werden kann, durchläuft es eine Reihe von vorklinischen Tests, um zu gewährleisten, dass es wirksam und gleichzeitig sicher ist. Diese Studien sind sowohl zeit- als auch kostenintensiv. Daher ist die Erforschung neuer Wirkstoffe bei seltenen und schwer therapierbaren Krebserkrankungen für die pharmazeutische Industrie oftmals nicht rentabel. Diese Lücke will die Deutsche Krebshilfe nun angehen.

Größter Krebskongress im deutschsprachigen Raum in Berlin gestartet.

Heute hat in Berlin der Deutsche Krebskongress begonnen. In mehr als 300 Sitzungen diskutieren in den kommenden vier Tagen führende Mediziner*innen, Forscher*innen, Pflegekräfte, Psychoonkolog*innen sowie Vertreter*innen aus der Gesundheitspolitik und der Krebs-Selbsthilfe, wie die Zukunft der Onkologie gemeinsam gestaltet werden kann.