Urologische Themenwoche „Alarmzeichen Blut im Urin“

Veröffentlichungsdatum | 20. Juni 2018 | Bettina Lange

Aktualisierung: 20. Juni 2018

Urologische Themenwoche "Blut im Urin"

Vom 25. bis 29. Juni 2018 läuft das 5-tätige Aktionsprogramm “Alarmzeichen Blut im Urin”. Veranstalter dieser Urologischen Themenwoche ist die Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) in Kooperation mit dem Berufsverband der Deutschen Urologen e.V..

Programm

Die Fachgesellschaft hat ein Programm zusammengestellt, dass neben Flyern und Postern auch Videofilme, Experten-Interviews und eine Telefon-Hotline über das Leitsymptom des Harnblasenkrebses bietet. Bei den Erfahrungsberichten der Patienten ist der ShB dabei. Wie wird noch nicht verraten, einfach am 4. Tag mal reinschauen!

Die Aktionen der Urologischen Themenwoche „Alarmzeichen Blut im Urin“ auf einen Blick:
Montag, 25. Juni 2018 – Tag 1 Der Flyer geht online
Dienstag, 26. Juni 2018 – Tag 2 Start des Video-Clips
Mittwoch, 27. Juni 2018 – Tag 3 Die Experten-Interviews
Donnerstag, 28. Juni 2018 – Tag 4 Erfahrungsberichte von Patienten
Freitag, 29. Juni 2018 – Tag 5 Experten an der Telefon-Hotline (0800 000 55 14)

Worum geht es bei der Themenwoche?

„Blut im Urin ist immer ein Alarmzeichen, das ärztlich abgeklärt werden muss, weil es ein Symptom einer ernsten Erkrankung sein kann. Das ist die wichtigste Botschaft, die wir mit dieser Themenwoche transportieren wollen“, sagt DGU-Pressesprecher Prof. Dr. Christian Wülfing.
 
Blut im Urin kann ein Symptom für Harnblasenkrebs sein, daher informiert der ShB ab dem 25. Juni 2018 täglich über diese multimediale Themenwoche. Denn jeder sollte wissen, was “Blut im Urin” bedeuten kann!

Sie wollen mehr erfahren?
ausführliche Pressemitteilung vom 07. Juni 2018

Quelle: Pressemitteilungen der DGU vom 07. und 19. Juni 2018