Weltpankreaskrebstag: Öffentliche Gebäude in Deutschland leuchten in Lila für die Gesundheit

Kliniken, öffentliche Gebäude und Niederwalddenkmal: Licht für mehr Forschung und Früherkennung von Bauchspeicheldrüsenkrebs

Bonn, 10. November 2021 – Bekannte öffentliche Gebäude in Deutschland wie das Holstentor in Lübeck und die Elbe-Brücke „Blaues Wunder“ in Dresden, aber auch zahlreiche Krankenhäuser, erstrahlen am Weltpankreaskrebstag am 18. November in den Abendstunden ganz in der Farbe Lila. Damit wollen onkologische Kliniken, Forschungseinrichtungen und Selbsthilfegruppen wie der von der Deutschen Krebshilfe unterstützte bundesweite Arbeitskreis der Pankreatektomierten (AdP) die Öffentlichkeit stärker über die tückische Krebserkrankung der Bauchspeicheldrüse in Deutschland informieren und für mehr Forschungsprojekte werben.

Anlässlich des Weltpankreaskrebstages informieren zahlreiche Kliniken bundesweit gemeinsam mit dem AdP über die Krankheit, Vorsorge und Behandlungsmöglichkeiten. Mehr Information und eine Übersicht aller teilnehmenden Kliniken gibt es auf der Homepage des AdP unter: www.bauchspeicheldruese-pankreas-selbsthilfe.de

Neuesten Beiträge

Unterschätzter Krebsrisikofaktor Alkohol

Nationale Krebspräventionswoche 2022: Politik muss handeln – jetzt! Deutsche Krebshilfe / Presse-Information – 12.09.2022 Bonn, Heidelberg, Berlin – Alkoholkonsum zählt zu den wichtigen vermeidbaren Krebsrisikofaktoren. Jedes Jahr gehen in Deutschland etwa 20.000...

ShB auf der INKLUSIVA in Mainz

Die Inklusion, so der Veranstalter der INKLUSIVA, ist die Mission. Diese zeigt, wo wir uns auf dem Weg hin zu einer inklusiven Gesellschaft befinden und was noch vor uns liegt. Sie macht gute Beispiele in allen Lebensbereichen sichtbar und den Inklusionsgedanken greifbar.

1. Nationale Konferenz Patienten als Partner der Krebsforschung

Vom 30. September bis 2. Oktober 2022 findet diese Konferenz erstmals statt. Das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg führt die Konfernenz  durch - gemeinsam mit weiteren Akteuren und Initiativen wie dem „Haus der Krebs‐Selbsthilfe BV e.V.“ . Jedes...