Selbsthilfegruppe Blasen- und Prostatakrebs Suhl

Die Selbsthilfegruppe wurde im November 2012 durch zwei Betroffene mit Unterstützung des Chefarztes der Klinik für Urologie am SRH Zentralklinikum Suhl gegründet.
Die ShG hat mit einer öffentlichen Veranstaltung zum Weltmännergesundheitstag auf sich aufmerksam gemacht und alle interessierende Bürger der Stadt Suhl und Umgebung dazu eingeladen. Damit war der Anfang für eine erfolgreiche Gruppenarbeit von Betroffenen für Betroffene gemacht.
 
Seit dem Jahr 2014 hat die SHG ein beachtliches Interesse bei Betroffenen gefunden, so das wir uns nach größeren Räumlichkeiten für unsere Treffen umsehen mussten.
Das SRH Zentralklinikum Suhl stellte uns einen Raum zur Verfügung. Somit sind wir immer in der Nähe von uns betreuenden Ärzten. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei. Es werden auch keine Beiträge erhoben.
 
Die Gruppentreffen werden mit Fachvorträgen von Ärzten aus dem SRH Zentralklinikum Suhl bekleidet. Der Chefarzt der Klinik für Urologie, Herr Dr. Wachter, informiert uns regelmäßig über neueste Diagnose – und Therapiemöglichkeiten und bietet den Teilnehmern der ShG auch Einzelgespräche an.
 
Unsere SHG wurde für die bisher geleistete Arbeit mit den ersten Thüringer Selbsthilfepreis der Ersatzkassen 2016 ausgezeichnet.


Ansprechpartner

Dieter Werner
Dieter Werner

Tel. 03681 700586
email: die.werner@gmx.net


Treffpunkt

Wir treffen uns jeden letzten Donnerstag im Monat um 15:00 Uhr
SRH Zentralklinikum Suhl
Urologische Klinik
Albert-Schweitzer Straße 2, 98527 Suhl


Interessierte sind herzlich willkommen!
Lesen Sie hier die Berichte der SHG tumor blasenkrebs Suhl:


Zweites Thüringen-Treffen der Thüringer Selbsthilfegruppen

Veröffentlichung | 10. September 2018 | Bettina Lange

Aktualisierung: 10. September 2018

Am 29.06. und 30.06.18 trafen sich die Thüringer Mitglieder der SHG´s und ihre Partner im MEDIAN Reha-Zentrum Bad Berka Adelsberg Klinik.

Vor zwei Jahren fand in Masserberg das erste Thüringer Treffen statt, und dort wurde auf Grund des hohen Zuspruchs zu dieser Veranstaltung beschlossen, so eine Informationsveranstaltung fortzusetzen.

Reichhaltiges Programm

Für diese Zeit, von Freitagnachmittag bis Samstagmittag – wurde ein reichhaltiges Programm geboten, zunächst mit dem Kennenlernen der Klinik und der Ilmtal-Region, vorgestellt durch Herrn PD Dr. med. Willer in Form einer PowerPoint-Präsentation.
Anschließend haben sich unsere 35 Teilnehmer nach […] weiterlesen

Suhler Selbsthilfegruppe mit Selbsthilfepreis 2016 des VdeK Landesvertretung Thüringen geehrt

Veröffentlichung | 12. Januar 2017 | Dieter Werner

Aktualisierung: 13. Januar 2017

2016-suhl-sh-preis-blasenkrebs
Von links nach rechts: Der Laudator, Herr Grumprecht (langjähriger politischer Sprecher der CDU Landtagsfraktion im Thüringer Landtag), Herr Dr. Arnim Findeklee (Leiter der VdeK -Landesvertretung Thüringen), Herr Dieter Werner (Gruppensprecher SHG Suhl) und der Vertreter der Thüringer Gesundheitsministerin

Bericht von Dieter Werner (Gruppensprecher SHG Suhl):
Wir haben erfolgreich an der landesweiten Ausschreibung zur Vergabe eines Selbsthilfepreise für beispielgebende Initiativen in der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe beteiligt. Unter den 158 Selbsthilfegruppen, die sich an der Ausschreibung beteiligt haben, wurden wir, mit drei weiteren Gruppen, von der Jury für den Selbsthilfepreis ausgewählt.

Die Verleihung […] weiterlesen

4. Aktionstag zur Männergesundheit

Veröffentlichung | 24. November 2015 | Dieter Werner

Aktualisierung: 15. Dezember 2015

Unsere SHG blickt auf eine erfolgreiche Veranstaltung zurück. Wir bedanken uns für die Unterstützung durch die Mitarbeiter des SRH Zentralklinikums Suhl.
 

Suhl_Artikel_Freies_Wort
 
Gruppenbild Suhl
 
Auf dem einen Bild ist von links Herr Herbert Hofmann, dritter von links ist Herr Dr. Wachter, Chefarzt der Klinik für Urologie am Zentralklinikum Suhl, dritter von rechts Herr Dieter Werner. Zweiter von rechts ist der Oberarzt Herr Dr. Fleischmann, ebenfalls von der Klinik für Urologie am Zentralklinikum Suhl zu sehen.
 
Scan0005[…] weiterlesen



Gefördert durch:
Deutsche Krebshilfe

GKV-Spitzenverband

Mitglied im
Haus der Krebs-Selbsthilfe - Bundesverband e.V. (HKSH)
Bundesverband e.V.