Internationaler Tag des Ehrenamtes 2022

Am Montag, den 5. Dezember 2022, findet der Internationale Tag des Ehrenamtes statt. Derzeit sind rund 29 Millionen Menschen deutschlandweit freiwillig und unentgeltlich tätig. Darunter engagieren sich 3,5 Millionen ehrenamtlich für gesundheitliche und soziale Themen in rund 100 000 Selbsthilfegruppen.

mehr lesen
HKSH-BV fordert bessere Aufklärung und Ausweitung der Vorsorgeuntersuchungen

In Deutschland zeichnen sich Rückgänge um bis zu 20 Prozent bei der Inanspruchnahme von Krebs-Früherkennungsuntersuchungen für gesetzlich Versicherte ab. Das zeigt eine aktuelle Analyse des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO). Das Haus der Krebs-Selbsthilfe – Bundesverband e.V. (HKSH-BV) sieht diese Entwicklung mit großer Sorge.

mehr lesen
10. Krebsaktionstag 2022 – Online gegen Krebs

So lautete das Motto des 10. bundesweiten Krebsaktionstags am Sa.,19. November 2022. Betroffene, Angehörige und Interessierte konnten sich online kostenfrei in Live-Vorträgen über verschiedene Krebsarten informieren.

mehr lesen
35. Deutscher Krebskongress in Berlin

Die Diagnose Krebs schockt Jahr für Jahr rund 500.000 Menschen in Deutschland. Durchschnittlich jeder Zweite ist hierzulande im Laufe des Lebens von einem Krebsleiden betroffen. Auf dem 35. Deutschen Krebskongress (DKK) im Berliner City Cube tauschten sich vom 13. bis zum 16. November 2022 rund 10.000 Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Medizin, Gesundheitswesen, Politik und Pflege unter dem Motto „Krebsmedizin: Schnittstellen zwischen Innovation und Versorgung“ aus.

mehr lesen
G-BA: Projekt zeigt – Zertifizierte onkologische Zentren behandeln besser

Krebserkrankungen sind die zweithäufigste Todesursache in Deutschland. Eine Behandlung an zertifizierten onkologischen Zentren kann die Überlebenschancen für Patientinnen und Patienten jedoch deutlich erhöhen. Dies konnte das Versorgungsforschungsprojekt „WiZen – Wirksamkeit der Versorgung in onkologischen Zentren“ anhand umfangreicher Datenauswertung belegen und überzeugte damit den Innovationsausschuss beim Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA).

mehr lesen
Unterschätzter Krebsrisikofaktor Alkohol

Nationale Krebspräventionswoche 2022: Politik muss handeln – jetzt! Deutsche Krebshilfe / Presse-Information – 12.09.2022 Bonn, Heidelberg, Berlin – Alkoholkonsum zählt zu den wichtigen vermeidbaren Krebsrisikofaktoren. Jedes Jahr gehen in Deutschland etwa 20.000...

mehr lesen
ShB auf der INKLUSIVA in Mainz

Die Inklusion, so der Veranstalter der INKLUSIVA, ist die Mission. Diese zeigt, wo wir uns auf dem Weg hin zu einer inklusiven Gesellschaft befinden und was noch vor uns liegt. Sie macht gute Beispiele in allen Lebensbereichen sichtbar und den Inklusionsgedanken greifbar.

mehr lesen
Umfrage: Digitale Arztsprechstunden – wann sind sie sinnvoll?

Das Gesundheitssystem steht vor enormen Herausforderungen: Die Bevölkerung wird immer älter und ältere Menschen erkranken häufiger – auch an Krebs. Jährlich wird etwa eine halbe Million Krebserkrankungen neu diagnostiziert. Für diese großen Herausforderungen können digitale Technologien ein Teil der Lösung sein. Dies soll eine Umfrage klären.

mehr lesen
Deutsche Krebshilfe fördert weitere Exzellenz-Krebszentren

Die Deutsche Krebshilfe verstärkt ihre Bemühungen zur Weiterentwicklung der Krebsmedizin sowie zu einer Patientenversorgung auf höchstem Niveau – insbesondere in Bayern, Sachsen und Thüringen. Mit der Förderung dieser Zusammenschlüsse baut die Deutsche Krebshilfe ihr bundesweites Netzwerk solcher Zentren weiter aus.

mehr lesen
16. Nordkongress Urologie in Erfurt

Der Nordkongress vom 8. bis 10. Juni 2022 war für uns, Dieter Werner und Jürgen Weisheit, eine neue und interessante Aufgabe und zugleich eine neue Erfahrung. Wir als Vertreter des ShB- Blasenkrebs in mitten namhafter Firmen, die für betroffene Frauen und Männer hochwertige Operationsinstrumente, Hilfsmittel und Medikamente herstellen, das war schon ein erhebendes Gefühl.

mehr lesen
ShB-Fallzahlentabelle mit 2020er Fallzahlen

Wie jedes Jahr wurde auch diesmal die ShB-Fallzahlentabelle mit 2020er Fallzahlen aus der G-BA Qualitätsdatenbank nach unseren Vorgaben analysiert und dem ShB als Rohdatei zur Verfügung gestellt, von uns schön formatiert und in den ShB-Internetauftritt hochgeladen....

mehr lesen
Deutsche Krebshilfe unterstützt „Rezept für Bewegung“

Studien zeigen, dass Patientinnen und Patienten dem Rat ihrer Ärztinnen und Ärzte vertrauen und ein Großteil eher an einem Gesundheitskurs interessiert ist, wenn dieser auf einer ärztlichen Empfehlung beruht. Genau hier setzt das „Rezept für Bewegung“ an. Es ist eine schriftliche Empfehlung für körperliche Aktivität und wird im Rahmen der neuen Kampagne „Bewegung ist die beste Medizin“ von der Deutschen Krebshilfe unterstützt.

mehr lesen
Benefizkonzert „Takte gegen Krebs“ auch als Livestream

Am Sa., 7. Mai 2022 findet das „Takte gegen Krebs“-Benefizkonzert des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) in der Comödie Dresden statt. Wer am Samstag keine Möglichkeit hat, das Konzert vor Ort zu besuchen, kann es live im Internet verfolgen.

mehr lesen
Delegiertenversammlung am 29./30.4. 2022 in Bonn

Von 30 Delegierten waren 20 Delegierte anwesend. Wir hätten uns zwar gewünscht, dass mehr Delegierte Ihre Aufgabe wahrgenommen oder zumindest ihr Stimmrecht auf einen Ersatzdelegierten übertragen hätten, aber dennoch war die Delegiertenversammlung mit 20 anwesenden Delegierten beschlussfähig. Neben den Delegierten nahmen noch vier Mitglieder und die beiden Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle teil.

mehr lesen
Stiftung Deutsche Krebshilfe – Neue Krebspräventionskampagne gestartet

Laufschuhe, Hanteln und Schwimmbrillen in Tablettenverpackungen, Menschen beim Sport und der griffige Slogan „Bewegung ist die beste Medizin“: das sind die Bausteine der neuen Kampagne, mit der Deutsche Krebshilfe, Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB) und Deutsche Sporthochschule Köln auf die Möglichkeiten der Krebsprävention aufmerksam machen möchten.

mehr lesen
Erstes Treffen der Selbsthilfegruppe Böblingen-Sindelfingen

Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung im Klinikum Sindelfingen am 13.4. 2022 wird das erste Gruppentreffen                                            am 19. Mai 2022 von 16:30 bis 18:30                                           in Böblingen im  "Treff am See",...

mehr lesen
Weltkrebstag 2022: Versorgung von Betroffenen verbessern, Lücken schließen

Bonn, 4. Februar 2022 – Heute findet der Weltkrebstag zum 22. Mal statt. Die Welt-Krebsorganisation (UICC) ruft anlässlich des Aktionstages unter der neuen auf drei Jahren angelegten Kampagne „Close the care gap – Versorgungslücken schließen“ dazu auf, die onkologische Versorgung von Patientinnen und Patienten optimal sicherzustellen.

mehr lesen
DER 4. FEBRUAR IST WELTKREBSTAG

Am 4. Februar 2022 findet zum 22. Mal der Weltkrebstag statt. Das Motto der Internationalen Vereinigung gegen Krebs (UICC) dazu lautet „Versorgungslücken schließen“.

mehr lesen
NEU – ShB-Broschüre „Blasenkrebs – Was tun?“

Die neue ShB-Broschüre informiert über die Diagnose Blasenkrebs, das Erleben der Krankheit sowie über die Formen und Therapiemöglichkeiten. Das Besondere: Erstmals wird aus der Sicht der Selbsthilfe – des ShB – berichtet. Und wie der Verband die Betroffenen während ihres Weges durch die Krankheit unterstützt.

mehr lesen
Internationlaer Tag des Ehrenamtes 2021

Ehrenamtlich engagieren – Gesellschaftliche Zusammenarbeit in Zeiten der Pandemie wahren

Bonn, 2. Dezember 2021 – Am Sonntag, den 5. Dezember 2021 findet der Internationale Tag des Ehrenamtes statt. Derzeit sind über 30 Millionen Menschen deutschlandweit freiwillig und unentgeltlich tätig.

mehr lesen
Krebsorganisationen fordern Corona-Impfpflicht

Die Notlage in den Krankenhäusern und auf den Intensivstationen wird immer dramatischer. Nicht nur für an COVID-19 erkrankte Personen, sondern für alle Menschen mit schwerwiegenden Erkrankungen wie etwa Krebs. Denn schon bald werden bundesweit keine Kapazitäten mehr für weitere Patientinnen und Patienten zur Verfügung stehen.

mehr lesen
Offene Krebskonferenz Saarbrücken – Unsere SHG war dabei

Bei  herrlichem Wetter und vor der wunderschönen Kulisse des Saarbrückener Schlosses, fand am 9.10.21 die 9. Offene Krebskonferenz (OKK) statt. Betroffene, Angehörige und Interessierte konnten sich umfassend und seriös über verschiedene Krebsarten und zu übergreifenden Themen informieren.

mehr lesen
Intensive Begleitung bei der Rückkehr in den Beruf

Von einer Krebserkrankung Betroffene könnten bei der Rückkehr in die Erwerbstätigkeit künftig von Berufslots*innen in der ambulanten Krebsberatung begleitet werden. In den nächsten drei Jahren soll eine Studie dazu beitragen, ein entsprechendes Programm zu entwickeln und die Akzeptanz, Machbarkeit und die Implementierungsbedingungen dieses Angebots zu untersuchen.

mehr lesen
Welt-Stoma-Tag am 2. Oktober 2021

Der Welt – Stoma – Tag ist ein internationales Ereignis, welches alle drei Jahre, jeweils am ersten Samstag im Oktober stattfindet. Am 02. Oktober 2021 wird der 10. Welt-Stoma-Tag begangen, unter dem Motto „Ostomates’ Rights are Human Rights – anytime and anywhere!“ ~ „Die Rechte von Stomaträgern sind Menschenrechte – immer und überall!“

mehr lesen
Großartiges Spendenergenbis – 3,1 Millionen Euro für krebskranke Menschen und ihre Anghörigen

Am vergangenen Samstag, den 18. September 2021, präsentierte Johannes B. Kerner seine Sendung ZDF-Quiz-Champion erstmals als Spezialausgabe für die Deutsche Krebshilfe. Mit sehr großem Erfolg bat der Moderator bei den rund 3,2 Millionen Zuschauern um Spenden für die Krebsbekämpfung. Dabei standen ihm zahlreiche prominente Gäste tatkräftig zur Seite. Insgesamt kamen 3,1 Millionen Euro zusammen.

mehr lesen
Nationale Krebspräventionswoche 13.-17. September

Experten schätzen, dass rund 40 Prozent aller Krebserkrankungen durch eine gesunde Lebensweise vermieden werden könnten. Um dieses Potenzial weiter zu nutzen, riefen die Deutsche Krebshilfe und das Deutsche Krebsforschungszentrum Heidelberg die erste Nationale Krebspräventionswoche aus.

mehr lesen
Rudertraining für Krebspatienten am Bodensee

Ab September 2021 bietet der Überlinger Ruderclub Boden e. V. Rudertraining für Krebspatienten und für ehemalige Betroffene an. Sport bei Krebs ist kein Widerspruch. Klinische Studien haben gezeigt, dass körperliche Bewegung die Heilungschancen bei Tumorerkrankungen verbessern kann.

mehr lesen
DKH – Weitere EXZELLENZ-KREBSZENTREN werden gefördert

Deutsche Krebshilfe / PRESSEMITTEILUNG – 12.07.2021

Bonn (gwb) – Die universitären Standorte Berlin, Freiburg, Hamburg, Mainz und Tübingen-Stuttgart werden für weitere vier Jahre von der Deutschen Krebshilfe im Rahmen ihres Schwerpunktprogramms „Onkologische Spitzenzentren“ gefördert. Ziel des Förderprogrammes ist es, die Krebsmedizin stetig weiterzuentwickeln und die Patientenversorgung bundesweit auf das höchstmögliche Niveau zu bringen.

mehr lesen

Neuesten Beiträge

Internationaler Tag des Ehrenamtes 2022

Am Montag, den 5. Dezember 2022, findet der Internationale Tag des Ehrenamtes statt. Derzeit sind rund 29 Millionen Menschen deutschlandweit freiwillig und unentgeltlich tätig. Darunter engagieren sich 3,5 Millionen ehrenamtlich für gesundheitliche und soziale Themen in rund 100 000 Selbsthilfegruppen.

HKSH-BV fordert bessere Aufklärung und Ausweitung der Vorsorgeuntersuchungen

In Deutschland zeichnen sich Rückgänge um bis zu 20 Prozent bei der Inanspruchnahme von Krebs-Früherkennungsuntersuchungen für gesetzlich Versicherte ab. Das zeigt eine aktuelle Analyse des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO). Das Haus der Krebs-Selbsthilfe – Bundesverband e.V. (HKSH-BV) sieht diese Entwicklung mit großer Sorge.

10. Krebsaktionstag 2022 – Online gegen Krebs

So lautete das Motto des 10. bundesweiten Krebsaktionstags am Sa.,19. November 2022. Betroffene, Angehörige und Interessierte konnten sich online kostenfrei in Live-Vorträgen über verschiedene Krebsarten informieren.

35. Deutscher Krebskongress in Berlin

Die Diagnose Krebs schockt Jahr für Jahr rund 500.000 Menschen in Deutschland. Durchschnittlich jeder Zweite ist hierzulande im Laufe des Lebens von einem Krebsleiden betroffen. Auf dem 35. Deutschen Krebskongress (DKK) im Berliner City Cube tauschten sich vom 13. bis zum 16. November 2022 rund 10.000 Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Medizin, Gesundheitswesen, Politik und Pflege unter dem Motto „Krebsmedizin: Schnittstellen zwischen Innovation und Versorgung“ aus.

G-BA: Projekt zeigt – Zertifizierte onkologische Zentren behandeln besser

Krebserkrankungen sind die zweithäufigste Todesursache in Deutschland. Eine Behandlung an zertifizierten onkologischen Zentren kann die Überlebenschancen für Patientinnen und Patienten jedoch deutlich erhöhen. Dies konnte das Versorgungsforschungsprojekt „WiZen – Wirksamkeit der Versorgung in onkologischen Zentren“ anhand umfangreicher Datenauswertung belegen und überzeugte damit den Innovationsausschuss beim Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA).