Patientenbefragung „Körperliche Aktivität bei Krebs“

Die Deutsche Krebsgesellschaft e.V. (DKG) hat in Abstimmung mit dem Haus der Krebs-Selbsthilfe Bundesverband (HKSH-BV) einen Fragebogen zur körperlichen Aktivität bei Krebs entwickelt.   Foto: Auszug aus dem Fragebogen der DKG und HKSH-BV   Körperliche...

mehr lesen
68. DGU-Kongress in Leipzig: Bericht des ShB-Vorstands

…vom 68. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie in Leipzig   Die weltweit drittgrößte urologische Fachtagung unter Leitung des Präsidenten Prof. Kurt Miller stand unter dem Motto „Ökonomie versus Qualität: Lösungen für Urologen in Sicht?“ Ausdrücklich...

mehr lesen
Geschafft: S3-Leitlinie zum Harnblasenkrebs veröffentlicht

Die neue S3-Leitlinie zum Harnblasenkrebs ist beim diesjährigen DGU-Kongress in Leipzig vorgestellt und freigeschaltet worden. Sie ist unter Mitwirkung des ShB entstanden und enthält umfassende evidenzbasierte Empfehlungen für Diagnose und Therapie. S3-Leitlinien...

mehr lesen
Relaunch Urologenportal

Nicht nur die ShB-Homepage ist neu gestaltet, auch das "Urologenportal" startet im neuen Design. Neben den Funktionen der Urologensuche bietet das von der DGU (Deutsche Gesellschaft für Urologie) und BDU (Berufsverband der Deutschen Urologen) betriebene Portal...

mehr lesen
KOKONinfo ist online!

Die Pilot-Version einer Informationsplattform zur Komplementärmedizin für Krebspatientinnen und -patienten ist ab sofort frei im Internet verfügbar. KOKONinfo ist das Ergebnis eines multidisziplinären Forschungsprojekts des Kompetenznetzes "Komplementärmedizin in der...

mehr lesen
Rote Karte für blauen Dunst in Stadien!

Rauchen zählt zu den größten Risikofaktoren für das Entstehen des Harnblasenkrebses und deshalb unterstüzt der Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e.V. ausdrücklich die Aktion der Deutschen Krebshilfe für eine rauchfreie Bundesliga.   Pressemitteilung der Deutschen...

mehr lesen
„Leben mit Blasenkrebs“ wieder verfügbar

    Die Broschüre "Leben mit Blasenkrebs. Erfahrungen von Betroffenen und Angehörigen" ist wieder verfügbar! In 24 Erfahrungsberichten haben Betroffene und Angehörige sehr offen über die Krankheit und ihre persönliche Situation berichtet.   Der...

mehr lesen
In Kassel ist „Gesundheit im Gespräch“

"Wer sich heute nicht die Zeit nimmt, sich um seine Gesundheit zu sorgen, wird sich morgen um seine Krankheit sorgen müssen!" In diesem Sinne informiert das Gesundheitsamt Kassel gemeinsam mit seinen Gesundheitspartnern z.B der Kontakt- und Informationsstelle für...

mehr lesen
Welt-Nichtrauchertag 2016

    Die Deutsche Krebshilfe Stiftung und das Aktionsbündnis Nichtrauchen e.V. weisen mit dieser Aktion auf den Welt-Nichtrauchertag am 31.05.2016 hin.   Tabakwerbung wirkt: Sie verführt Jugendliche zum Rauchen, erhöht die gesellschaftliche Akzeptanz für...

mehr lesen
2. Platz beim Förderpreis für Selbsthilfegruppen 2016

Die Blasenkrebs Selbsthilfegruppe Hessen hatte sich für regionale Gruppen aus dem Rhein-Main-Gebiet für den Förderpreis für Selbsthilfegruppen von der Marion und Bernd Wegener Stiftung beworben und wurde von der Jury mit dem 2. Preis ausgezeichnet. Der deutschlandweit...

mehr lesen
Bessere Qualität von Inkontinenzhilfsmitteln

Der Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Karl-Josef Laumann, ermahnt die Krankenkassen zur zügigen Umsetzung   Nach der Mitteilung des GKV-Spitzenverbandes, die Qualität der Inkontinenzhilfsmittel im Hilfsmittelverzeichnis angehoben zu haben, fordert...

mehr lesen
Patientensicherheit in Deutschland stärken

Im deutschen Gesundheitswesen findet das Thema Patientensicherheit große Beachtung. Patientinnen und Patienten erwarten zu Recht, dass sie gut und sicher versorgt werden – das BMG fördert dies mit gesetzlichen Qualitätsvorgaben. Gleichzeitig ist eine gute Fehlerkultur...

mehr lesen
S3-Leitlinie Harnblasenkrebs vor Fertigstellung

S3-Leitlinien sind evidenz- und konsensbasiert und von höchster Qualität: Mit der „S3-Leitlinie Harnblasenkarzinom; Früherkennung, Diagnose und Therapie der verschiedenen Stadien“ bringt die Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU), nach den S3-Leitlinien zum...

mehr lesen
Fortschritte im Kampf gegen Nieren- und Blasenkrebs

Urologen erwarten in Kürze neuen Therapieansatz in der Immunonkologie   Eine Tumorerkrankung mit dem eigenen Immunsystem angreifen? Genau dieser Mechanismus wird durch verschiedene neue Substanzen aus dem Bereich der „Immunonkologie“ verfolgt. Im Gegensatz zu...

mehr lesen
Urologen wollen Bewusstsein schärfen

Harnblasenkrebs ist die zweithäufigste urologische Tumorerkrankung - oft wird sie nur durch Zufall erkannt.   DÜSSELDORF. Ein Tumor in der Blase wächst zunächst ohne charakteristische Symptome, darauf macht der Berufsverband der Deutschen Urologen e. V. (BDU) in...

mehr lesen
Terminservicestellen starten am 23. Januar 2016

Ab dem 23.01.2016 sind von den Kassenärztlichen Vereinigungen die gesetzlich vorgeschriebenen regionalen Terminservicestellen zur schnelleren Terminvergabe bei Fachärzten einzurichten. Hinter dieser gesetzlichen Neuregelung steckt der Versuch, die langen Wartezeiten...

mehr lesen
40 Jahre Deutsche Krebshilfe

Unter dem Leitmotiv „Vorhang auf fürs Leben“ begeht die Deutsche Krebshilfe ihr 40-jähriges Bestehen. Eine Deutschlandtour quer durch alle Bundesländer informiert in fünfzehn Städten über die laufenden Projekte und Aktionen der Organisation. Dabei nimmt sie auch die...

mehr lesen
EU Tabak Richtlinie

Forderungen des ShB     Sehr geehrter ...   Wir wenden uns in Ihrer Funktion als Mitglied des Ausschusses für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelfragen an Sie.   Der Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e.V. ist der bundesweite Zusammenschluss...

mehr lesen

Neuesten Beiträge

Weltkrebstag 2022: Versorgung von Betroffenen verbessern, Lücken schließen

Bonn, 4. Februar 2022 – Heute findet der Weltkrebstag zum 22. Mal statt. Die Welt-Krebsorganisation (UICC) ruft anlässlich des Aktionstages unter der neuen auf drei Jahren angelegten Kampagne „Close the care gap – Versorgungslücken schließen“ dazu auf, die onkologische Versorgung von Patientinnen und Patienten optimal sicherzustellen.

DER 4. FEBRUAR IST WELTKREBSTAG

Am 4. Februar 2022 findet zum 22. Mal der Weltkrebstag statt. Das Motto der Internationalen Vereinigung gegen Krebs (UICC) dazu lautet „Versorgungslücken schließen“.